Ein Haus mit Geschichte

Home / Ein Haus mit Geschichte

Unsere Story

Die Geschichte unseres Hauses

1900

Die berühmten Chiemseemaler kommen nach Gstadt und auf die Fraueninsel

 

Im Lauf des 19. Jahrhunderts entdeckten die Maler der “Münchener Schule” die Freiluftmalerei. Sie holten Ihre Staffeleien und Farbpaletten aus ihren Ateliers und zogen in die Natur. Besonders gut gefiel ihnen die Bilderbuchlandschaft rund um den Chiemsee. Der Künstler Maximilian Haushofer war einer der ersten, der sich hier niederließ. Später folgten ihm seine Malerfreunde Joseph Wopfner, Karl Raupp, Paul Crodel, Julius Exter und viele andere. Sie gehörten zu ersten Sommergästen in Gstadt und auf der Fraueninsel. Einige von Ihnen fanden auch in unserem Haus ihr Feriendomizil.

1920

Anfang der 1920er Jahre nimmt der Tourismus am Chiemsee seinen Aufschwung

 

Immer mehr Städter zog es in den Sommermonaten in ländliche Regionen wie den Chiemgau, um sich am Reiz der Landschaft, der frischen Luft und des schönen Blicks auf die Alpen zu erfreuen. Der Begriff “Sommerfrische” war geboren. Ein schöneres Ziel wie das liebliche Chiemseeufer bei Gstadt mit seinem herrlichen See- und Bergblick konnte man sich kaum wünschen. Und so kamen Jahr um Jahr mehr Gäste aus den Städten in unser schönes Dorf direkt am See und in unser – damals noch recht bescheidenes – Gästehaus.

1982

Beide alten Häuser am See werden abgebrochen, das neue Gästehaus Grünäugl entsteht

 

Lange Jahre hatten die beiden alten Häuser unserer Familie und unseren zahlreichen Stammgäste ein Domizil und ein glückliches Sommerquartier geboten. In den Jahren nach dem 2. Weltkrieg und in den darauffolgenden Wirtschaftswunderjahren kam der Tourismus am Chiemsee wieder in Schwung. Gegen Ende der 70er, Anfang der 80er Jahre waren die Ansprüche der Gäste gestiegen und so entschloss sich unsere Familie zu einem großen Schritt: 1982 wurden die alten Häuser am See abgebrochen und unser heutiges Gästehaus entstand.

2019

Marcus Grünäugl & Andrea Mittermayer übernehmen das traditionsreiche Haus

 

Mit viel Elan haben im Jahr 2019 nun Marcus Grünäugl & Andrea Mittermayer das traditionsreiche Haus in 4. Generation von Heidi Grünäugl (Seniorchefin) und Jakob Grünäugl (Seniorchef) übernommen. Was auch in Zukunft bleiben wird: Die gastfreundliche, familiäre Atmosphäre, die herrliche Lage direkt am See, der schöne Blick auf See und Berge. Was sich ändern wird: Viele unserer Zimmer wurden bereits  im vergangenen Winter mit neuen Bädern, Böden, sowie neuer Möblierung modernisiert, weitere werden folgen.

Unsere Geschichte

Das Gästehaus im Wandel der Zeit